Coronavirus - Verhalten auf dem Vereinsgelände

Corona - Regeln zum Verhalten auf dem Vereinsgelände

 
2021
 
02 Jun
Rückkehr zum

Die Lockerungen der Landesregierung lassen nun eine Rückkehr zum „normalen“ Vereinsbetrieb wieder zu. Somit ist folgendes wieder möglich:

- Unser Feierabendpaddeln startet wieder wie gewohnt um 18.15 Uhr auf dem Wasser
- Es können wieder Paddeltouren mit bis zu 50 Teilnehmern stattfinden

Weiterhin sind allerdings Abstand und die Maskenpflicht innerhalb des Bootshauses zu beachten.


 
18 Apr
Individueller Saisonstart

Unser gemeinschaftliches Anpaddeln musste leider ausfallen und so starteten die IKCer Paddler ganz individuell in die Sommersaison.



 
07 Apr
Wir sind ein "Aktiver Kanuverein"

Wir wussten es schon immer! Nun zeichnet uns auch der Deutsche Kanu-Verband als "Aktiver Kanuverein" aus.



 
01 Mrz
Wir waren dabei! - Verbandsfahrt des SV Hamberge im

14 IKCer nahmen in der Zeit vom 20. - 28.02.2021 an der digitalen Gemeinschaftsfahrt "Giselas Glühweinfahrt" des SV Hamberge teil. Die Fahrt fand coronagerecht im "paddlerischen Homeoffice" statt. Und so wurde dezentral mit insgesamt 88 Teilnehmern auf Trave, Stör, Ostsee, Schmalfelder Au, Elbe, Süberelbe, Treene, Flensburger Förde, Este und Bramau gepaddelt.



 
01 Feb
Wir paddeln auch im Winter!

Knackiger Frost und Sonnenschein - auch im Winter sind tolle Paddeltouren möglich!



 
 
2020
 
10 Dez
Wir paddeln auf einen guten 4. Platz in Schleswig-Holstein!

Mit insgesamt 34.659 eingereichten gepaddelten Kilometern in der Fahrtensaison 2019/2020 paddelt der Itzehoer Kanu-Club auf einen sehr guten 4. Platz der Landesrangliste der Vereine in Schleswig-Holstein. An dem Wettbewerb haben insgesamt 52 Paddler des IKC teilgenommen!



 
22 Nov
Corona-November im IKC

Neben individuellen Paddeltouren erfreut sich auch unsere Büchertauschbörse großer Beliebtheit!



 
24 Okt
Traumhafte Herbstimpressionen

Auch im Herbst lädt die Stör zu wunderschönen Touren ein!



 
04 Okt
Abpaddeln 2020 - einmal zur SVW und zurück
In der  Galerie sind ein paar Bilder zu finden.

Über 30 Paddler beendeten die offizielle Fahrtensaison 2019/2020 mit dem traditionellen Abpaddeln. Die Tour führte über insgesamt 26 Kilomter zu den Seglern der Segler-Vereinigung Wilster und zurück. Zurück am Bootshaus des Itzehoer Kanu-Clubs klang das Abpaddeln mit einem gemeinsamen entspannten Corona-konformen Kaffeetrinken auf der Terrasse aus.



 
02 Okt
Lampionfahrt auf der Stör

Da die traditionelle Lampionfahrt in Wilster abgesagt wurde, hat die Jugendgruppe in diesem Jahr ihre eigene Lampionfahrt auf der Stör unternommen. Am Nachmittag wurden auf dem Vereinsgelände die Boote mit Lichterketten und Laternen geschmückt. Bei Einbruch der Dunkelheit ging es dann ein Stück störabwärts. Als Saisonabschluss hat dann die Jugendgruppe auf dem Vereinsgelände übernachtet.


 
12 Sep
Eine gelungene Verbandsfahrt!

Mit 50 Teilnehmern war unsere diesjährige Verbandsfahrt unter Corona-Bedingungen bis auf den letzten Platz ausgebucht. Alle Paddler, darunter Gäste aus Hamberge, Hamburg, Lübeck, Schleswig und Tönning bewältigten die 36 km vom IKC nach Wittenberge und zurück.



 
06 Sep
Müllsammelaktion auf der oberen Stör
In der  Galerie sind ein paar Bilder zu finden.

Dosen, Flaschen, Verpackungsmaterial und Folien - alles Material was nicht in die Umwelt gehört. Und doch findet man dies überall. Eigentlich war diese Aktion vom Itzehoer Kanu-Club nach dem Himmelfahrtswochenende, wo viele feiernde Gruppen auf der Stör unterwegs sind, geplant. Doch durch Corona musste dies in den September verschoben werden. So machte sich eine Gruppe aus dem Verein auf den Weg und sammelte den Müll auf der Stör von Arpsdorf bis Kellinghusen aus dem Fluss.



 
05 Sep
Neue Heizung für das Bootshaus

Seit 1987 besitzt unser Bootshaus eine zentrale Gasheizung. Nun war es an der Zeit, die Heizung gegen eine modernere auszutauschen. Gefördert wurde die Heizung über die AktivRegion Steinburg.



 
27 Aug
Ein perfekter Sommertag auf der Außeneider

In der  Galerie sind ein paar Bilder zu finden.

Bei hochsommerlichen Temperaturen führte uns eine phantastische Tour auf die Außeneider. Insgesamt 40 Kilomter paddelten wir von Tönning bis zur Fiegenplate und zurück. Vorbei an Seehundsbänken führt das Fahrwasser der Eider hinaus zu einsamen Sandbänken, die zu einer erfrischenden und wohlverdienten Badepause einladen.



 
26 Aug
Neues Bootslager fertiggestellt
In der  Galerie sind ein paar Bilder zu finden.

Nach 3,5 Monaten Bauzeit ist unser neues Bootslager fertiggestellt. Der alte Schuppen war marode und wurde nun durch eine Fertiggarage ersetzt. Eigentlich sollte der Bau Ende Mai dieses Jahrs fertiggestellt sein. Doch durch Corona und Abstandsbestimmungen konnten wir erst verspätet anfangen und keine gewöhnlichen Arbeitsdienste durchführen. Durch das Engagement einiger Mitglieder haben wir es aber geschafft, den alten Schuppen abzureißen, das Fundament auszuheben, das Fundament zu schütten, die Gestaltung des Geländes um den Neubau wieder her zu richten und den Innenausbau durchzuführen. Die Garage selbst wurde von der Firma Rode aus Itzehoe aufgebaut. Im August war es nun endlich soweit und das neue Bootslager konnte bezogen werden.